Christina Maria Sonderegger

Christina Maria Sonderegger

ist Jahrgang 1960 und lebt mit ihrer Familie in Vorarlberg, Österreich.
Sie arbeitet als freie Autorin, Bibliothekarin und als Systemischer Gestaltcoach.

Als Mitentwicklerin der blütenkraft-Essenzen und Mitautorin des blütenkraft-Kartensets schöpft sie aus vielschichtigen Erfahrungen mit dem Naturreich.
Im Rahmen der Großen Heldenreise und ihrer Coaching-Ausbildung am Institut für Gestalt und Erfahrung in Wasserburg am Inn entstand 2014 das erste eigene Werk ‚Wurzelkraft‘, ein Handbuch und Wegweiser zum verborgenen Selbst.

Ihre äußeren und inneren Reisen inspirierten die Autorin zu ihrem neuen Roman, ,buntes sterben‘.
Die ungewöhnliche Synthese aus Spiritualität und Sinnlichkeit in dieser bunten Erzählung lässt alte Mythen in erfrischend neuem Gewand aufleben.